Chronik

Gründung des Territorialverbandes des „Verbandes der Garten- und Siedlerfreunde Borna/Geithain“, am 16.August 1990 im Spartenheim “Waldfrieden“ in Frohburg.

 

Rückblick in eine sehr bewegte Zeit des Kleingartenwesens.

 

Federführend erarbeitet durch die Verbandsfreundin Anemone Voigt, auf der Grundlage vorhandener Dokumente, als Entwurf für eine Chronik, mit Hilfe und Unterstützung des Verbandsfreundes Eberhard Schneidenbach, Ehrenmitglied des Regionalverbandes und Lothar Kettner, Mitglied im Vorstand des Regionalverbands.

1990

- 23.06.1990 haben engagierte Gartenfreunde Sachsens den Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. in Leipzig gegründet. Aus dem Territorium

  Borna/Geithain nahmen die Verbandsfreunde Joachim Weise, Fritz Starke und Rolf Steinert teil.

 

- 24.06.1990 wurde am gleichen Tagungsort in Leipzig der Siedlerverband Sachsen gegründet. Siedlerfreunde aus unserem Territorium nahmen an

  diesem Gründungskongress nicht teil.

 

- 07.07.1990 Gründungsverbandstag des „Verbandes der Garten- und Siederfreunde“ (VGS) in Berlin, wo alle Länder vertreten waren.

 

- Erarbeitung der ersten Satzung durch die Verbandsfreunde:

- Jochen Weise

- Fritz Starke

- Rolf Steinert

- Eberhard Schneidenbach

 

Gründungsversammlung des Territorialverbandes des „Verbandes der Garten- und Siedlerfreunde Borna/Geithain“, am 16.August 1990 im Spartenheim „Waldfrieden“ Frohburg.

 

- Auf Grund dieser 3 großen Kongresse haben wir uns heute zusammengefunden, um den Territorialverband des Verbandes der Garten- und

  Siedlerfreunde e. V. Borna/Geithain zu gründen.

  Unter dem künftigen Dach des Bundes Deutscher Gartenvereine e.V. werden sich die Vereine des Territorialverbandes Borna/Geithain sehr schnell

  profilieren.

 

- Nun ist der Zeitpunkt gekommen, und wir haben die große Verpflichtung, allen im Territorium Borna/Geithain vereinten Gartenfreunden die

  Unterstützung und Betreuung zu geben, die sie für eine erfolgreiche Arbeit in den neu gebildeten Vereinen und Sparten brauchen.

 

- Der Territorialverband wird gegenüber dem Landratsämtern nicht nur ein fairer, sondern zugleich ein sehr fordernder Partner sein.

 

- Die Legitimation zur Gründungsversammlung erhielten wir von den kleingärtnerischen interessierten Mitgliedern in den Städten und Gemeinden

  der Kreise Borna und Geithain.

  So, wie die Hoffnungen und Wünsche die Bornaer und Geithainer verbindet, so stark wird das Fundament sein, auf dem wir gemeinsam aufbauen

  wollen.

  Unsere Stärke wird die ungeteilte Gemeinnützigkeit, ein von allen äußeren Einflüssen freies und zukunftsorientiertes Verbands- und Vereinsleben

  sein.

 

- Gedanken und Darstellungen des Vorbereitungsausschusses entstammen einer sehr intensiven und tiefgründigen Beratung und Prüfung aller

  eingebrachten Vorschläge und Hinweise.

 

- Die Gemeinnützigkeit stellen wir in den Vordergrund und sind seiner besondere Geschichte verpflichtet.

 

- Folgende Personen wurden für den geschäftsführenden Ausschuss gewählt:

- Jochen Weise – Vorsitzender des Territorialverband,

- Werner Juhlemann – stellv. Vorsitzender des Territorialverbands,

- Rolf Steinert – Geschäftsführer,

- Günter Wosniak – Verantwortlich für die Verwaltung der Finanzen,

- Erich Drescher – Verantwortl. für rechtliche und juristische Aufgaben,

- Fritz Starke – Fachberater, Umwelt und Ökologie,

- Dieter Knauth – Mitglied und

- Fritz Karbe – Mitglied