Das war unser Erntedankfest 2016

Nach umfangreicher Vorbereitung durch den Vorstand und die gebildete Arbeitsgruppe konnte am 10. September das gemeinsame Erntedankfest des „Regionalverband der Kleingärtner“ e.V.Borna Geithain, Rochlitz und Umgebung mit seinen teilnehmenden Kleingartenvereinen und den „Kreisbauernverband Borna, Geithain,Leipzig“ e.V. pünktlich um 10:00 durch dieSchirmherrin Simone Lüdtke,OBM der großen Kreisstadt Borna und den Vorsitzenden des RV Gerhard Adamietz eröffnet werden.

 

Bereits ab 6:00 hatten viele ehrenamtliche Helfer den Bornaer Marktplatz so gestaltet, dass die Aussteller und Versorger einen gut vorbereiteten Platz vorfanden.

 

Kleingartenvereine, der NABU Südraumgruppe , die ökologische Station Birkenhain, die Handarbeitsfrauen, „ der Stadtgarten“ Borna, die AG Fachberatung des RV, Bauer Kretschmar aus Borna, Landwirtschaftsbetrieb Kitzscher,SBH Borna/Markleeberg, die Landfrauen des Kreisbauernverbandes mit ihren Erntekronen und - kränzen gaben ihr Bestes, um der Bevölkerung von Borna die Ergebnisse ihres Tuns in ihrer Vereins-und Trationsarbeit zu demonstrieren.

 

Besonders beeindruckend war bei Jung und Alt die aufgefahrene Technik der Bauern auf dem Marktplatz und bei so manchen Jungen ist vielleicht der Wunsch entstanden, so ein Wunderwerk der Technik einmal zu beherrschen.

 

Bei einem Rundgang von Stand zu Stand konnte sich die Schirmherrin von den Ergebnissen der Landwirtschaft und der Kleingärtner überzeugen.Besonders wurde im Gespräch die Ausstellung und das Engagement aller durch die OBM und Schirmherrin Simone Luedtke, der Geschäftsführerin des Kreisbauernverbandes Yvonne Kern und dem Vorsitzenden des Regionalverbandes der Kleingärtner Gerhard Adamietz gewürdigt.

Für die Jüngsten waren durch die ökologische Station Birkenhain und den SBH Bastelstraßen aufgebaut. Dort konnten sich Kinder unter fachkundiger Anleitung selbstgebastelte Andenken, vom Erntedankfest, mit nach Hause nehmen.

 

Ab Mittag bis in den Abend hinein (22:00) lief auf dem Markt ein buntes Programm mit der Tanzgruppe des Karnevalsvereins Tautenhein, dem Zauberer KALU und den Kapellen „Themenwechsel“ und „Come Back“ Rochlitz.

 

Ebenfalls ergriffder Vorsitzende des RV Gerhard Adamietz nochmals das Wort und dankte allen Teilnehmern, den ehrenamtlichen Helfern aus den KGV, der Stadt Borna mit seinen Fachbereichen und Mitarbeitern, dem Kreisbauernverband mit seinen Vereinen und Betrieben, dem Blumengeschäft „Stadtgarten“Borna, dem Sächsischen Qualitätskartoffelverband – Landwirtschaftsbetrieb Kitzscher, dem SBH Borna/Markleeberg, der Fa. „Landhahn“ Groitzsch und dem Gaststättenbetrieb „Jungmann“ Borna für ihr Engagement. Er würdigte besonders die Vereine, KGV „Erholung „e.V. Borna;KGV „Liebes-Kirsch-Allee“ e.V. Borna; KGV „Bergmannserholung“ e.V. Espenhain; KGV „Am Wäldchen“ e.V. Borna; KGV „Sommerfreude „ e.V. Bubendorf und KGV „Gärtnersgrund“ e.V. Borna.Sie wurden mit Urkunde und Geldprämie gewürdigt, welche durch den stellv. Vorsitzenden Frank Kwiezinski und dem Geschäftsführer des RV Frank Neumann überreicht wurden.

 

Ein besonderer Höhepunkt war am Nachmittag der Besuch der „Sächsischen Erntekönigin ANJA II“. Sie ließ es sich nicht nehmen, bei einem Rundgang von Stand zu Stand sich zu informieren über das Kleingartenwesen, die Arbeit der Bauern und Vereine. Begleitet wurde sie dabei vom Regionalgartenfachberater Bernd Döhler.

 

Anschließend wurde gemeinsam mit Frau Kern die Auszählung der Stimmzettel vorgenommen. Alle Besucher konnten abstimmen, welche Krone und welcher Kranz am besten gefallen haben. Nach Auszählung der Stimmzettel wurden die Sieger und Platzierten geehrt. In beiden Kategorien stellten die Landfrauen von Beerendorf den Sieger. Sie wurden mit Pokal und einem Sachgeschenk durch die „Erntekönigin Anja II“ ausgezeichnet und geehrt.

 

In einer Auswertung bekannten sich alle Teilnehmer dazu dass das Erntedankfest 2016 auf dem Marktplatz in Borna ein Erfolg für alle war und erklärten sich auf ein Neues im Jahr 2017.

 

Bernd Döhler

Regionalfachberater